Aktuelles

"Die Sterbenden sind wichtig, weil es sie gibt. Sie sind bis zum letzten Augenblick ihres Lebens wichtig, und wir werden alles tun, damit sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können."

Cicely Saunders

Wegen der hohen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus und den entsprechenden Richtlinien der Bundesregierung sind immer noch viele Veranstaltungen, Informations- und Fortbildungsangebote abgesagt.

Unter Berücksichtigung aller hygienischen Schutzmaßnahmen führen wir Begleitungen sowohl im häuslichen Umfeld, als auch im Pflegeheim, in Wohngruppen oder im Krankenhaus durch. Selbstverständlich ist ein Kontakt auch über das Telefon oder per Email möglich. Unsere wichtigste Ressource, nämlich Zeit füreinander zu haben, soll allen Betroffenen so zur Verfügung stehen.

Beratungsgespräche zur palliativen Versorgung oder zur Patientenverfügung können in persönlichen Einzelgesprächen oder telefonisch durchgeführt werden.

Der Gesprächskreis für trauernde Menschen findet zur Zeit leider nicht statt, bei schönen Wetter sind Spaziergänge mit unseren Trauerbegleiterinnen möglich. Auch Einzelgespräche können persönlich oder telefonisch, durchgeführt werden.

Die Koordinatorinnen des Hospizvereins, Anke Stolz und Annette Gennat, nehmen Ihre Anfragen gerne entgegen. Der Anrufbeantworter wird wie immer zweimal täglich abgehört.

Tel: 0 21 96 – 88 83 40

E-Mail: kontakt@hospizverein-wk.de