Wir begleiten Sie auf dem Weg

Infos zur aktuellen Situation

Über uns

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und haben es uns zur Aufgabe gemacht, als ambulanter Hospizdienst Sterbende und ihre Angehörigen zu begleiten. Unsere Arbeit ist geprägt vom Gedanken der Nächstenliebe. Wir bieten allen Menschen Hilfe, unabhängig von Religion, Weltanschauung und Herkunft.

Nähere Informationen zu unseren Mitarbeitern, dem Vorstand und wie Sie uns unterstützen können:

Ambulanter Hospizdienst
Mitarbeiter
Vorstand
Unterstützung

Angebote

Sterbebegleitung

Unser Hospizdienst orientiert sich an den Bedürfnissen der betroffenen Menschen. In einem ersten Gespräch mit einer unserer Koordinatorinnen wird gemeinsam überlegt, welche Unterstützung gebraucht wird.

Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen bieten Zeit

Sie halten schwere Situationen mit aus und sind einfach da.

Wir kooperieren mit Ärzten und Pflegediensten.

Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Alle Angebote sind kostenfrei.

Trauerbegleitung

Wir bieten Trauernden Raum und Zeit.

Ausgebildete TrauerbegleiterInnen bieten Einzelgespräche an.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Gruppen mit anderen Trauernden auszutauschen.

Alle Angebote sind kostenfrei.

 

Beratung

Information zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.
Entsprechende Formulare können gegen einen Unkostenbeitrag von einem Euro bei uns erworben werden. Ausgebildete Mitarbeiterinnen informieren Sie dazu gerne.

Beratung zur palliativen Versorgung.

Alle Angebote sind kostenfrei.

Aktuelles

"Die Sterbenden sind wichtig, weil es sie gibt. Sie sind bis zum letzten Augenblick ihres Lebens wichtig, und wir werden alles tun, damit sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können."

Cicely Saunders

Wegen der hohen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus und den entsprechenden Richtlinien der Bundesregierung sind die Mitgliederversammlung am 17. November sowie bis auf Weiteres alle Veranstaltungen, Informations- und Fortbildungsangebote, sowie Angebote für Menschen in Trauer abgesagt.

Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen

Unter Berücksichtigung aller hygienischen Schutzmaßnahmen können wir wieder Begleitungen durchführen. Persönliche Begleitungen in stationären Einrichtungen sind nur eingeschränkt und nach den Vorgaben der jeweiligen Einrichtungen möglich. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und besprechen Sie die Situation mit unseren Koordinatorinnen.

Selbstverständlich ist ein Kontakt über das Telefon oder per Email möglich. Unsere wichtigste Ressource, nämlich Zeit füreinander zu haben, soll allen Betroffenen so zur Verfügung stehen.

Auch Beratungsgespräche zur palliativen Versorgung oder zur Patientenverfügung können in Einzelgesprächen oder telefonisch durchgeführt werden.

Die Koordinatorinnen des Hospizvereins, Anke Stolz und Annette Gennat, nehmen Ihre Anfragen gerne entgegen. Der Anrufbeantworter wird wie immer zweimal täglich abgehört.

Tel: 0 21 96 – 88 83 40

E-Mail: kontakt@hospizverein-wk.de

Presseberichte
Buch- und Filmtipps
Impressionen

Termine

Veranstaltungen
Befähigungsseminar für Ehrenamtliche Hospizmitarbeiter-innen 2020

Kontakt

Hospizverein Wermelskirchen e.V.
Königstr. 102
42929 Wermelskirchen

Telefon: 0 21 96 - 88 83 40
Fax: 0 21 96 - 88 83 41
E-Mail:

Stadtsparkasse Wermelskirchen
IBAN DE 6434 0515 7000 0017 1520
BIC WELADED1WMK

Unsere Sprechzeiten sind Dienstag von 10- 12 Uhr und nach Vereinbarung.
Nachrichten auf dem Anrufbeantworter werden regelmäßig abgehört. Wir rufen gerne zurück.

Flyer als PDF
Mitgliedsantrag als PDF