Filmnachmittag für Trauernde

Am Sonntag,den 29.März um 16 Uhr laden wir herzlich zu einem Filmnachmittag ein.

„Ruhrpott 1972. Der pummelige neunjährige Hans-Peter wächst in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandschaft auf. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner „Omma“ Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren.“

Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands!

Die Veranstaltung ist kostenfrei

Anmeldungen erbeten unter 02196- 888340 oder unter kontakt@hospizverein-wk.de