Der Hospizverein informiert

Wegen der hohen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus und den entsprechenden Richtlinien der Bundesregierung sind die Mitgliederversammlung am 17. November sowie bis auf Weiteres alle Veranstaltungen, Informations- und Fortbildungsangebote, sowie Angebote für Menschen in Trauer abgesagt.

Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen

Unter Berücksichtigung aller hygienischen Schutzmaßnahmen können wir wieder Begleitungen durchführen. Persönliche Begleitungen in stationären Einrichtungen sind nur eingeschränkt und nach den Vorgaben der jeweiligen Einrichtungen möglich. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und besprechen Sie die Situation mit unseren Koordinatorinnen.

Beratung zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Persönliche Beratungsgespräche sind unter Einhaltungen der Hygiene- und Abstandsregeln wieder möglich, bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und vereinbaren einen Beratungstermin.

Die Koordinatorinnen des Hospizvereins, Anke Stolz und Annette Gennat, nehmen Ihre Anfragen gerne entgegen. Der Anrufbeantworter wird wie immer zweimal täglich abgehört.

Tel: 0 21 96 – 88 83 40

E-Mail: kontakt@hospizverein-wk.de